Vita

Marianne Fritz

1953 geboren in Magdeburg
1971–1984 Studium in Görlitz, Ingenieur für Informationsverarbeitung, Arbeit in drei Rechenzentren in Berlin
1982 Bekanntschaft mit der Kunst des Puppenspiels
seit 1986 Theaterarbeit für das Puppen-, Figuren- und Objekttheater: Regie, Szenografie, Theaterpädagogik
1988–1990 Qualifizierungsassistenz für Puppentheater-Regie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Bereich Puppenspiel, an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und am Puppentheater Berlin
1986–1988 Puppentheater Neubrandenburg
1990 Puppentheater Wismar
1991-2005 WEINMEISTERHAUS in Berlin-Mitte
 2004,2006 SCHAUBUDE Berlin
 2007-2011 Puppentheater Magdeburg
 2007,2008 Künstlerische Leitung der 1. und 2. KinderKulturTage Magdeburg
 seit 1994 druckgrafisches Arbeiten in der Druckwerkstatt der Berliner Malerin Monika Meiser
 seit 2000 Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen in Berlin und Magdeburg
 seit 2004 unterwegs als Erzählerin mit Märchen, Mythen und Geschichten: Berliner Märchentage, Figurentheater „Grashüpfer“ in Berlin-Treptow, Theater o.N. in Berlin Prenzlauer Berg, Puppentheater Magdeburg und Literaturhaus Magdeburg
Ausbildung bei Prof. Dr. Kristin Wardetzky, Universität der Künste (Udk) Berlin und Ben Haggerty, britischer Storyteller und Ehrenprofessor an der UdK.

Marianne Fritz  /  Vita